Revolution im Krankenhaus

Zu Recht spricht man im Zusammenhang mit neueren Technologien von einer Revolution im Krankenhaus. Die jetzige Funktion des Krankenhauses als Allheilanstalt im Zentrum des Gesundheitssystemes ist mit den Zielen und künftigen Entwicklungen des Gesundheitswesens nicht mehr kompatibel. Das Krankenhaus der Zukunft wird eine Institution, welche Behandlungen mit höchster medizinischer Intensität und enormer Technisierung durchführt.Die wirtschaftlichen Strukturen des Krankenhauses werden maßgeblich davon abhängen, inwieweit man ein gegebenes Spektrum an Leistungen unter der Prämisse eines Fixpreises kostengünstig bei gegebener Qualität erbringen kann. Fachbegriffe aus der Industriewirtschaft, wie Losgröße, Optimierung der Durchlaufzeiten, werden auch in den Bereich des Krankenhauses Einzug halten. Und das alles wird durch den massiven Einsatz von Informationstechnologie möglich gemacht. Angefangen bei der Digitalisierung sämtlicher anfallenden Informationen, bis hin zu der automatisierten Steuerung des Behandlungsprozesses. Die Potenziale zur Verbesserung sind dabei enorm. Die Kosten von medizinischen Fehlern in Leben und Geld, die durch mangelnde Standardisierbarkeit und Strukturierung der Prozesse anfallen, sind heutzutage enorm. Sie können nur dann reduziert werden, wenn die Behandlungsphasen transparent und standardisierbar gestaltet werden. Letztendlich kann das der einzige Weg sein, um künftig bei steigendem medizinischem Fortschritt trotzdem ein finanzierbares Gesundheitssystem zu haben.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.