Schlechte Pflege auch im Krankenhaus

Kann sein, dass die Story nicht stimmt, dass im betroffenen Krankenhaus gut gepflegt wurde. Tatsache ist aber, dass in vielen Krankenhäuser die Kompetenz für die Pflege von Älteren fehlt und allein nach dem Prinzip „satt und sauber“ verfahren wird. Schlimmer noch, teilweise wird auf ausreichende Flüssigkeitzufuhr und richtige Lagerung aus Unekenntnis oder mangelnder Fachlichkeit verzichtet. Die empfangenden Pflegeheime müssen dann den Bewohner wieder aufbauen. Die Krankenkassen sollten hier aktiv werden, statt Regressforderungen gegen den Pflegeheimen zu erheben.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.